Screening auf MRSA-Trägerschaft

Nur wer gezielt nach multiresistenten Erregern fahndet, wird diese auch finden können (im Sinne des umgangssprachlichen Bibelzitats: „Wer suchet, der findet!“).

Die aktive Suche (Screening) nach multiresistenten Erregern hat sich gegenwärtig nur für den Methicillinresistenten Staphylococcus aureus (MRSA) etabliert.

Screenings auf andere multiresistente Erreger sind grundsätzlich möglich, wobei nur Einzelfall- Empfehlungen für stationär behandelte Patienten vorliegen.

In Anlehnung an die Vorgaben der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) hat das MRE-Netz Mittelhessen Empfehlungen zum MRSA-Screening im ambulanten und stationären  Bereich erarbeitet.