Veranstaltungen

Fachtagung 2019
Ambulante Antibiotika-Therapie -
Schlüssel im Kampf gegen MRE

Termin: 25.09.2019 - Bügerhaus Gießen Klein-Linden

Die Veranstaltung nimmt die rationale Antibiotika-Therapie in den Fokus, der im Kampf gegen die Entstehung multiresistenter Keime eine ganz zentrale und entscheidende Bedeutung zukommt. Der Großteil der humanen Antibiotika-Verordnungen entfällt auf den vielfältigen und komplexen Sektor der ambulanten Medizin. Im Sinne der Zielerreichung sind daher gerade in diesem Bereich pragmatisch einsetzbare Interventions- und Fortbildungsmöglichkeiten von großer Wichtigkeit.
Die Veranstaltung wird auf solche Interventionsmöglichkeiten ebenso eingehen wie auf konkrete Problemstellungen im Zusammenhang mit der Entscheidungsfindung und Umsetzung einer Antibiotika-Therapie in der täglichen Praxis.

Die Einladung und das vorläufige Programm finden Sie pdfhier.
Für die Teilnahme an der Fachtagung sind Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer beantragt.
Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an unsere Geschäftsführung bzw. an mre-anmeldung@lkgi.de.

Wir freuen uns, Sie in Klein-Linden begrüßen zu können.

KonForM - Fortbildungsreihe 2019
MRE gehen uns alle an

Unser Tour-Konzept der Kontinuierlichen Fortbildung MRE (KonForM)bietet die Möglichkeit, die Fortbildung inhaltsgleich an unterschiedlichen Tagen in je einem Ort der fünf mittelhessischen Landkreise wahrzunehmen.
Termine:
17.09.2019 - Gießen vitos-Klinik
16.10.2019 - Asslar, Stadthalle
06.11.2019 - Bad Camberg, Medical-Park-Klinik

Themen:
MRE - Worüber sprechen wir
Händehygiene - Alles andere als für die Füße
Immer schön sauber bleiben - Hygiene bei MRSA & Co
Harnwegskatheter - Was gilt es zu beachten?
MRSA-Sanierung

Die Teilnahme ist kostenlos.
Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier


Gremien des MRE-Netz Mittelhessen

Hierzu gehört neben den regelmäßig stattfindenden Sitzungen der Arbeitsgruppen und Fachausschüsse des Netzwerkes sowie den Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen auch die Teilnahme an öffentlichen und fachspezifischen Fortbildungen. Letztere dienen dazu, das MRE-Netz Mittelhessen in der Bevölkerung bekannt zu machen bzw. um Mitglieder zu werben.

Arbeitsgruppen

Die Arbeitsgruppen haben eine offene Struktur. Mitgliedseinrichtungen können jederzeit an der aktiven Mitarbeit interessierte Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter entsenden.
Bei Interesse nehmen Sie bitte zunächst Kontakt zu der Sprecherin / dem Sprecher der jeweiligen Arbeitsgruppe oder unserer Geschäftsführung auf.
Wir freuen uns auf Sie!

Fachausschüsse

Die Fachausschüsse haben eine offene Struktur, auch Expertinnen und Experten zu den jeweiligen Arbeitsgebieten sind willkommen. Eine Mitgliedschaft im MRE-Netz Mittelhessen ist keine Voraussetzung.
Bei Interesse nehmen Sie bitte zunächst Kontakt zu der Sprecherin / dem Sprecher des jeweiligen Fachausschusse oder unserer Geschäftsführung auf.
Wir freuen uns auf Sie!